Florian und Philipp Reichinger: Benzinbrüder mit sauberer Rennbilanz

Gesamtsieg in der Klasse Profi Team beim Enduro Masters, Österreichs längster Offroad-Rennserie, sehr gute Ergebnisse beim „Red Bull Sea to Sky“ in der Türkei: Florian und Philipp Reichinger haben für 2014 eine saubere Rennbilanz vorzuweisen. Begonnen hat für die Benzinbrüder aus dem Terra X-Dream-Rennstall, die auch in der Sympathiewertung weit vorne sind, alles mit einer …

Red Bull Sea to Sky: Fette Vorstellung der Oberösterreicher

Red Bull Sea2Sky 2014

Dem blauen Meer und feinen 35 Grad zugewendet hat sich gut eine Handvoll Oberösterreicher, während hierzulande der Herbst zu Gast ist. Die Brüder Florian und Philipp Reichinger, Niki Stelzmüller, Markus Geier, Gerhard Baier und Markus Schinkinger hat aber nicht die Sommerfrische nach Kemer an der türkischen Riviera gelockt, sondern das „Red Bull Sea to Sky“.

Erzbergrodeo XX/Red Bull Hare Scramble: Erfolge, Enttäuschungen und viele Qualen

Erzbergrodeo XX/Red Bull Hare Scramble

Mit 31 Fahrern im Ziel zeigte sich der Berg aus Eisen bei der 20. Erzbergrodeo-Jubiläums­ausgabe unerwartet gnädig. Die ServusTV-Kameras waren bei der genialen Übertragung dieses einzigartigen Events nicht nur auf die absolute Weltspitze gerichtet. Es gab tolle Achtungserfolge junger Österreicher. Aber auch jede Menge Qualen und manche Enttäuschungen.

Joe Lechner holt sich Turbo-Zwillinge ins Rennteam +++ Michael & Walter Feichtinger-Mühlbauer auf Husqvarna in Staats- und Europameisterschaft

Michael und Walter Feichtinger-Mühlbauer

Sie zählen zweifellos zu den allerheißesten rot-weiß-roten Zukunftsaktien im Enduro-Sport: 2014 wollen Michael und Walter Feichtinger-Mühlbauer auf den Enduro-Staatsmeistertitel losgehen und auch Einsätze in der Enduro-Europameisterschaft sind weiterhin geplant. Die 19-jährigen Turbo-Zwillinge aus Mattighofen tun dies im Terra X-Dream-Team von Enduro-Haudegen Joe Lechner.

Enduro Masters: FF Weikertschlag sorgt für brandheißes Endurorennen

6 Stunden Renndauer und eine 14,5 Kilometer lange, selektiv-abwechslungsreiche Runde – die Freiwillige Feuerwehr Weikertschlag an der Thaya sorgt am 28. und 29. September für ein brandheißes Offroad-Spektakel. Attacke ist jedenfalls angesagt, denn in diesem vorletzten Saisonrennen der Enduro Masters-Serie könnten in einigen Klassen bereits Vorentscheidungen über den Gesamtsieg fallen.

3. Enduro Masters-Meisterschaftsrennen in Schrems: Granitbeißer lässt Premierensieg zu und sieht eine Machtdemonstration

Powerbrüder rollen die Enduro Masters-Serie auf: Michael und Walter Feichtinger-Mühlbauer vom MSC Mattighofen haben in Schrems das beste Vollgas-Gen und feiern beim Granitbeißer am Sonntag ihren ersten Sieg. Platz 2 in dem sehr schnellen und anspruchsvollen Rennen holt sich die Tiroler Paarung Marco und Bernhard Schöpf. In der Klasse Profi Einzel nutzt Reitwagen/Suzuki-Pilot Herbert Lindtner das Rennen im Granitwerk Kammerer, um seine Vormachtstellung eindeutig zu untermauern.

Neisser biegt alle! +++ Auftakt zur Enduro Masters-Rennserie und zur Staatsmeisterschaft in Wimpassing:

Enduro Masters 2013 Wimpassing

Steirermen san very good. Drei Steirer kletterten beim Saisonauftakt zur Enduro Masters-Rennserie im Wimpassing (Burgenland) auf das Siegertreppchen. Kawasaki-Pilot Patrick Neisser triumphierte in einem höchst spannenden Rennen vor Christian Bierbaumer (Honda) und Seppy Fally (Kawasaki). Neisser ist damit der erste Führende in der neuen Österreichischen Enduro-Staatsmeisterschaft.

Enduro Masters startet mit Staatsmeisterschaft +++ WM-Pilot Fabien Planet im extrem starken Starterfeld +++ Auftakt am 13./14. April in Wimpassing (Bgld.)

Herbert Lindtner

Die Enduro Masters-Serie 2013 beginnt mit einem gewaltigen Paukenschlag: Nachdem der erste Lauf in Wimpassing (Bgld.) am 13. und 14. April auch zur neu aufgesetzten Österreichischen Enduro-Staatsmeisterschaft zählt, kommt es dort zum Aufeinandertreffen der gesamten heimischen Offroad-Elite. Dazu gibt es Gastfahrer von Weltformat: Messen wird sich beim 5 Stunden-Rennen alles an den beiden französischen Sherco-Piloten Fabien Planet und Jordan Curvalle, die im Teambewerb starten. Planet war im Vorjahr Sechster der Enduro Weltmeisterschaft in der Klasse E1.

Extrahartes Enduro Masters in Ampflwang +++ Sieg und Titel in Ampflwang für Lindtner in der Einzelwertung und Brandauer/Günther in der Teamklasse

Enduro Masters 2012 Ampfelwang

„Drei Stunden in Ampflwang sind härter als anderswo 6 Stunden-Rennen“, so Herbert Lindtner unmittelbar nach seiner Zieldurchfahrt beim sechsten Saisonrennen der Enduro Masters-Rennserie in der malerischen Hausruckgemeinde. Der 36-jährige Niederösterreicher holte sich in Ampflwang nicht nur den Tagessieg in der Klasse Profi Einzel, sondern auch vorzeitig den Meistertitel. In der Klasse Profi Team sind die Würfel ebenfalls bereits gefallen. Auch die deutsch/österreichische Fahrgemeinschaft Thomas Günther und Erich Brandauer holt sich in der Hausruckgemeinde Tagessieg und Titel.

Offroadelite macht sich für die Hausruckregion bereit: 4 Stunden Härte beim Enduro Masters in Ampflwang am 22./23. September

Enduro Masters 2012 Ampflwang

Der Hausruckpark von Ludwig Herndlbauer im malerischen Ampflwang ist traditionell der Boden, auf dem wichtige Vorentscheidungen fallen. Am 22. und 23. September geht es beim Enduro Masters nicht nur um den begehrten Tagessieg. Auch in der Gesamtwertung dürften bei dieser harten Schlacht einige wichtige Würfel fallen.