Weltmeister bei Terra X-Dream +++ Superenduro-Champ Colton Haaker mit Joe Lechner am Erzberg

Colton Haaker (c) Terra X-Dream

Der Terra X-Dream Shop von Enduro-Evergreen Joe Lechner in St. Martin im Innkreis ist ein ausgewiesenes Kompetenzzentrum in Sachen Motorrad, Mopeds, Ausrüstung und Werkstatt. Vor allem Geländeenthusiasten finden sich dort gerne ein. Kürzlich war ein besonderer Gast zu Besuch: Colton Haaker, zweifacher Superenduro-Weltmeister, schaute auf ein Plauscherl vorbei. Danach ging es für den Amerikaner mit Joe Lechner zum Erzberg-Training.

Colton Haaker mit Terra X-Dream-Chef Joe Lechner und Team
Colton Haaker zu Gast bei Terra X-Dream-Chef Joe Lechner und seinem Team

Erzberg 2017 ist das Ziel

Colton Haaker zählt ganz eindeutig zu den besten Offroadern der Welt. Dennoch ist der 27-Jährige im vergangenen Jahr bei seinem Debüt beim weltweit härtesten Endurorennen der Welt am Erzberg gescheitert. „Das muss heuer anders ausgehen“, meint der junge Kalifornier kampflustig. Akklimatisiert hat sich der Fahrer des Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing Teams – dem übrigens auch der Oberösterreicher Pascal Rauchenecker angehört, der die Enduro-WM bestreitet – bereits: Nach seinem Besuch im Terra X-Hauptquartier war Haaker gemeinsam mit Joe Lechner zum Training am Eisernen Giganten in der Steiermark.

Josh Schaercher, Colton Haaker, Joe Lechner
Josh Schaercher, Colton Haaker, Joe Lechner

500 Starter und nur eine Handvoll im Ziel

Das Red Bull Hare Scramble ist gnadenlos und unbarmherzig. Nur eine Handvoll des insgesamt 500 FahrerInnen starken Starterfeldes wird bei diesem finalen Höhepunkt des Erzbergrodeos am 18. Juni 2017 das Ziel sehen. Erzbergrodeo-Mastermind Karl Katoch wird den Schwerzbefreiten wieder richtig arge Auf- und Abfahrten, ewig lange Schindereien über ein Meer mit Felsblöcken sowie viele ziemlich sicher unfahrbare Passagen im Wald kredenzen. Mit dabei bei diesen härtesten Endurorennen der Welt ist die gesamte Elite. Colton Haaker wird es dort mit unzähligen Offroad-Superstars zu tun bekommen, allen voran Vorjahressieger Graham Jarvis (UK, Husqvarna) sowie Jonny Walker (UK, KTM), Alfredo Gomez (ESP, KTM), Billy Bolt (UK, Husqvarna), Mario Roman (ESP, Sherco) oder Wade Young (RSA, Sherco) und Pol Tarres (ESP, Beta).

Weitere Infos zum härtesten Endurorennen der Welt unter www.erzbergrodeo.at

About Der Wetz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*