WM-Niveau beim Enduro Masters: „Die Granitarena wird schmelzen!” +++ Jeremy Tarroux bei EM mit ÖM-Prädikat am Start +++ 6 Stunden Enduro Masters-Rennen am 5./6. Juli in Schrems

Dass es eine heiße Sache wird, steht schon jetzt fest: Der 3. Lauf der Enduro Masters-Serie in Schrems am 5. und 6. Juli zählt einerseits zur Staatsmeisterschaftswertung. Andererseits ist mit Jeremy Tarroux wieder ein Top-Pilot aus der Enduro-Weltmeisterschaft am Start.

Backrohrtemperaturen

Enduro Masters 2014 Herbstgranitbeisser
Bei guter Witterung sind 50 Grad locker drinnen (Foto: Martin Petz)

Auch die Sonne kann beim „Sommergranit­beißer“ für ein ordentliches Hitzeflimmern sorgen. In der schattenlosen Arena des Granitwerkes Kammerer sind locker Temperaturen um die 50 Grad drinnen. „Wenn die Sonne in den Krater brennt, heizt sich das rasch auf Backrohrtemperatur auf. Und wenn die Granitarena schmilzt, kann man sich vorstellen, was sich in den sechs Rennstunden in den Helmen abspielt“, sagt Enduro Masters-Schirmherr Joe Lechner.

Franzosen-Kracher

Enduro Masters 2014 Schrems
Jeremy Tarroux ist derzeit Fünfter in der Enduro-WM (Foto: Sherco Factory Team)

Heuer bezieht sich Lechners Veranstalterstolz nicht nur auf die perfekte Organisation durch die Mannschaft des Enduroclubs „Granitbeisser“ und das große Enduro Masters-Starterfeld. Lechner bringt nämlich wieder WM-Niveau zu Österreichs längster Offroadserie ins Waldviertel. Das französische Sherco Factory Team schaut immer wieder einmal in Österreich bei Enduro Masters-Rennen vorbei. „Am 5. und 6. Juli kommt mit Jeremy Tarroux ein richtiger Kracher. Tarroux hat im Vorjahr einen WM-Lauf gewonnen und liegt in der aktuellen Weltmeisterschafts-Wertung auf Rang 5. Gemeinsam mit Jordan Curvalle wird er in der Klasse Profi Team kräftig einschenken“, so Lechner.

Gesamte Offroad-Elite am Start

Enduro Masters 2013 Granitbeisser
Eines der beliebtesten Rennen im Jahr (Foto: Martin Petz)

Der dritte Lauf der Enduro Masters-Serie zählt auch wieder zur österreichischen Enduro-Staatsmeisterschaftswertung. Somit wird die gesamte österreichische Offroad-Elite am Start sein.

Enduro Masters „Sommergranitbeißer“ – Der Zeitplan

Samstag, 5. Juli 2014
8.00 bis 11.00 Uhr…………Anmeldung
9.00 bis 13.00 Uhr…………Freies Training
13.30 Uhr………………….…..Fahrerbesprechung
14.00 bis ca. 15.30 Uhr……Prolog/Zeittraining

Sonntag, 6. Juli 2014
10.00 bis 16.00 Uhr……….Enduro Masters „Sommergranitbeißer“ – Das Rennen

Enduro Masters 2013 Granitbeisser
Foto: Martin Petz

About Der Wetz

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .